Friedrich Rittelmeyer

1872 – 1938

wuchs in der Atmosphäre eines protestantischen Pfarrhauses auf.

Nach dem Studium der Theologie und Philosophie 1890 – 1894 in Erlangen und Berlin promovierte er mit einer Arbeit über Nietzsche und das Erkenntnisproblem.

Von 1903 bis 1916 war er in Nürnberg als Prediger tätig, danach in Berlin, bis er 1922 die Christengemeinschaft mitbegründete, deren Leitung er bis zu seinem Tod innehatte.

(28.03.08)

Friedrich Rittelmeyer

Herunterladen

Autorenbild(er) in Druckqualität (300dpi)

Friedrich Rittelmeyer