Autoren

Anauta Blackmore

kam in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts von der Baffin-Insel in die USA und lernte sich in einer Welt zurechtzufinden, die von derjenigen ihrer Kindheit denkbar verschieden war. Sie arbeitete als Lektorin, was damals für eine Inuit einzigartig war. Ihre Lebensgeschichte hat sie, ebenfalls gemeinsam mit Heluiz Washburne, in dem Buch Land of good shadows (Land der guten Schatten) erzählt.

Bücher von Anauta Blackmore