Band 1: Lyrik 1887–1905

Werke und Briefe. Stuttgarter Ausgabe. Kommentierte Ausgabe

Der Schwerpunkt des Morgensternschen Werkes liegt zweifellos in der Lyrik, die in der Stuttgarter Ausgabe drei Bände umfasst. Etwa die Hälfte der in Band 1 enthaltenen Gedichte war zuvor unveröffentlicht. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
1059 Seiten
Leinen mit Schutzumschlag
2. Auflage 2013
ISBN 978-3-87838-501-1

Verlag Urachhaus

Autor/in
Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern geboren am 6. Mai 1871 in München, gestorben am 31. März 1914 in Meran im Alter von sechzehn Jahren schrieb er das Trauerspiel Alexander von Bulgarien und Mineralogia popularis,

Reinhardt Habel
Herausgeber/in

Martin Kießig
Herausgeber/in

Der Schwerpunkt des Morgensternschen Werkes liegt zweifellos in der Lyrik, die in der Stuttgarter Ausgabe drei Bände umfasst. Etwa die Hälfte der in Band 1 enthaltenen Gedichte war zuvor unveröffentlicht, zudem erschließt der umfangreiche Kommentar alle wichtigen Lesarten und Varianten, sodass mit dieser Ausgabe auch der Lyriker Morgenstern zum ersten Mal authentisch und unverkürzt zugänglich wird.

Der Band ist so aufgebaut, dass der jeweils von Morgenstern publizierten Sammlung die Nachlese folgt; dort sind alle Gedichte aus dem Nachlass versammelt, die thematisch in diesen Umkreis gehören. Diesem Teil folgen die zyklischen Dichtungen, die ebenfalls weitgehend unbekannt sind.

Daran anschließend werden alle Nachlass-Gedichte, die keiner Textgruppe zuzuordnen sind, in chronologischer Folge vorgestellt.


Bei Abnahme der gesamten STUTTGARTER AUSGABE mit allen 9 Bänden gelten Sonderkonditionen, die sich in unserem Online-Shop leider nicht abbilden lassen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse der Gesamtabnahme direkt an unseren Vertrieb.

Band 1: Lyrik 1887–1905
Werke und Briefe. Stuttgarter Ausgabe. Kommentierte Ausgabe
Herausgegeben von Reinhardt Habel, Martin Kießig
1
Stuttgarter Ausgabe
2. Auflage 2013
Leinen mit Schutzumschlag
1059 Seiten
ISBN 978-3-87838-501-1
Verlag Urachhaus

- Veröffentlichte Gedichte und Zugehöriges aus dem Nachlass 1894-1905:
- In Phantas Schloss
- Nachlese
- Auf vielen Wegen
- Ich und die Welt
- Ein Sommer
- Und aber ründet sich ein Kranz
- Zyklische Dichtungen
- Der Weltkobold
- Sommerabend
- Mein Gastgeschenk an Berlin
- Berlin
- Gedichte aus dem Nachlass 1887-1905

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.