Band 9: Briefwechsel 1909–1914

Werke und Briefe. Stuttgarter Ausgabe. Kommentierte Ausgabe

Dieser dritte Briefband dokumentiert Christian Morgensterns intensive letzte Lebensjahre, die Zeit seiner Ehe mit Margareta Gosebruch und die Auseinandersetzung mit der Anthroposophie, die seinem Leben eine entscheidende Wendung gab. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
1469 Seiten
Leinen mit Schutzumschlag
1. Auflage 2018
ISBN 978-3-87838-509-7

Verlag Urachhaus

Autor/in
Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern geboren am 6. Mai 1871 in München, gestorben am 31. März 1914 in Meran im Alter von sechzehn Jahren schrieb er das Trauerspiel Alexander von Bulgarien und Mineralogia popularis,

Agnes Harder
Herausgeber/in

Nicht nur Morgensterns Gesamtschaffen, auch seine umfangreiche Korrespondenz liegt nun lückenlos und wissenschaftlich ausgewertet vor. Dieser dritte Briefband dokumentiert Christian Morgensterns intensive letzte Lebensjahre, die Zeit seiner Ehe mit Margareta Gosebruch und die Auseinandersetzung mit der Anthroposophie, die seinem Leben eine entscheidende Wendung gab.

Dieser Band enthält u.a. Briefe an und von Julius Bab, Michael Bauer, Friedrich Beblo, Margarete Beutler, Bjørnstjerne Bjørnson, Bruno Cassirer, Friedrich Fresko, Efraim Frisch, Fega Frisch, Marie Goettling, Margareta Gosebruch, Friedrich Kayssler, Reinhard Piper und Rudolf Steiner.


Die Herausgabe des Briefwechsels ist Ergebnis einer langjährigen literaturwissenschaftlichen Forschungsarbeit. Zwar liegen umfangreiche Teile des Briefwechsels im Nachlass vor, vieles musste aber aus anderen Quellen (Nachlässen in Bibliotheken, aus Privatbesitz, Auktionskatalogen, Entwürfen, u.a.) ergänzt werden. Der Text der Briefe wird durch sorgfältige Kommentierung und ein umfangreiches kommentiertes Personenregister erschlossen. Mit der Veröffentlichung der drei Bände des Briefwechsels wird die ›Stuttgarter Ausgabe‹ abgeschlossen.


Bei Abnahme der gesamten STUTTGARTER AUSGABE mit allen 9 Bänden gelten Sonderkonditionen, die sich in unserem Online-Shop leider nicht abbilden lassen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse der Gesamtabnahme direkt an unseren Vertrieb.



Band 9: Briefwechsel 1909–1914
Werke und Briefe. Stuttgarter Ausgabe. Kommentierte Ausgabe
Herausgegeben von Agnes Harder
Stuttgarter Ausgabe 9
1. Auflage 2018
Leinen mit Schutzumschlag
1469 Seiten
ISBN 978-3-87838-509-7
Verlag Urachhaus

Dieser Band enthält u.a. Briefe von und an Julius Bab | Michael Bauer | Friedrich Beblo | Margarete Beutler | Bjørnstjerne Bjørnson | Bruno Cassirer | Friedrich Freksa | Efraim Frisch | Fega Frisch | Marie Goettling | Margareta Gosebruch | Friedrich Kayssler | Reinhard Piper | Rudolf Steiner.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.