Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
NEU

Café Krane

Roman

Was will Katinka Stordal eigentlich? Da sitzt sie am helllichten Tag im Café und trinkt Wein, statt sich in ihrer Schneiderwerkstatt den vielen Aufträgen zu widmen. Ihre Welt gerät aus den Fugen … mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

221 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2019
ISBN 978-3-8251-5213-0

Verlag Urachhaus

Zitat
Cora Sandels Prosa ist auf das Sorgfältigste gestaltet, nirgends findet man ein überflüssiges oder unsicher gewähltes Wort. Sie ist nie zufrieden, ehe sie ihre Figuren vollständig erfasst hat.
Katharina M. Wilson in ›Große europäische Autorinnen‹
Zitat
Cora Sandel
Foto: Gyldendal Norsk Forlag
Autor/in
(bzw. Sara Fabricius, 1880 – 1974) war eine herausragende norwegische Schriftstellerin. Geboren in Kristiania, dem heutigen Oslo, verbrachte sie ihre Jugend in Tromsø, einer Kleinstadt im äußersten Norden. 1905 zog sie nach Paris,

Birgitta Kicherer
Übersetzer/in
&

Was will Katinka Stordal eigentlich? Da sitzt sie am helllichten Tag im Café und trinkt Wein, statt sich in ihrer Schneiderwerkstatt den vielen Aufträgen zu widmen. Dass sie sich auch noch auf ein Gespräch mit dem Außenseiter Svenne einlässt, macht den Skandal schier ungeheuerlich. Ihre Welt gerät aus den Fugen – und das bürgerliche Lager begehrt auf ...

Die begabte Schneiderin erlebt den Zeitdruck, die Routineaufträge und die Armut als unerträglich. Der Außenseiter Svenne bringt sie dazu, sich zu öffnen, von der Angst und der Sackgasse zu erzählen, in der sie steckt. Aber er verfolgt seine eigenen Interessen ...

Mit großer Menschenkenntnis skizziert Cora Sandel das Café-Klientel einer norwegischen Kleinstadt in den 1920er-Jahren. Sie lässt das Verhalten und Leben ihrer lebensmüden Hauptfigur kommentieren und beeinflussen und versteht es, ihre Leser durch den Tratsch gleichzeitig zu amüsieren und zum Nachdenken zu zwingen.

Ein faszinierendes Gesellschaftsporträt der 20er-Jahre.

Café Krane
Roman
Übersetzt von Birgitta Kicherer
1. Auflage 2019
gebunden mit Schutzumschlag
221 Seiten
ISBN 978-3-8251-5213-0
Verlag Urachhaus
Original Titel: Kranes konditori
Original Verlag: Gyldendal, Oslo
Original Sprache: Norwegisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.