Vom Formenzeichen zur Geometrie der Mittelstufe

Anregungen für das Wecken des geometrischen Denkens in der 6. 7. und 8. Klasse

Arnold Bernhard gibt einen klaren methodischen und anschaulichen Aufbau der ersten geomentrischen Kenntnisse vom freien geometrischen Zeichnen bis zur exakten Beweisführung elementarer und tiefliegender Sätze. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse).

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
104 Seiten
Kartoniert
1. Auflage 1996
ISBN 978-3-7725-0273-6

Verlag Freies Geistesleben

geboren am 31.08.1926 in Winterthur/Schweiz, hat 25 Jahre an Ober- und Mittelstufe der Rudolf Steiner Schule in Basel unterrichtet. Viele Jahre war er in der Lehrerbildung,

Arnold Bernhard gibt einen klaren methodischen und anschaulichen Aufbau der ersten geomentrischen Kenntnisse vom freien geometrischen Zeichnen bis zur exakten Beweisführung elementarer und tiefliegender Sätze. 

Vom Formenzeichen zur Geometrie der Mittelstufe
Anregungen für das Wecken des geometrischen Denkens in der 6. 7. und 8. Klasse
Menschenkunde und Erziehung 73
1. Auflage 1996
Kartoniert
104 Seiten
ISBN 978-3-7725-0273-6
Verlag Freies Geistesleben

1. Ein Grundthema dieses Buches: Symmetrie / 2. Zwei gegensätzliche Unterrichtsstile und was zwischen ihnen vermittelt: das Charakterisieren / 3. An Vierecken Phantasie und charakterisierende Urteilskraft schulen / 4. Entdecken - sich wundern - vermuten - beweisen / 5. Gibt es Eigenschaften, welche alle Vierecke gemeinsam haben? / 6. Entdecken und beweisen nach wiederholtem symmetrischem Abbilden / 7. Welche Vierecke haben einen Umkreis? / 8. Welche Vierecke haben einen Inkreis? / 9. Zwei wichtige geometrische Orte: Mittelsenkrechte und Winkelhalbierende / 10. Umkreis und Inkreis bei den Dreiecken.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.