Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Jaap van de Weg

Warum ich tue, was ich tue

Einblicke in die Hintergründe unseres Handelns

Der erfahrene Psychotherapeut Jaap van de Weg verhilft dem Leser dazu, zu begreifen, wer das eigentlich ist, zu dem wir »ich« sagen. Es geht ihm darum, zu verstehen, welche unterschiedlichen Ebenen wir in uns vereinen. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
22.05.2019

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

kartoniert
1. Auflage 2019
ISBN 978-3-8251-5169-0
Verlag Urachhaus
Jaap van de Weg
Jaap van de Weg, geboren 1948, ist praktischer Arzt. Nach fünfzehnjähriger Tätigkeit als Hausarzt und in einem Therapeutikum eröffnete er eine Praxis für Psychosomatik und Entwicklungsfragen in Zeist/Niederlande.

Der erfahrene Psychotherapeut Jaap van de Weg verhilft dem Leser dazu, zu begreifen, wer das eigentlich ist, zu dem wir »ich« sagen. Es geht ihm darum, zu verstehen, welche unterschiedlichen Ebenen wir in uns vereinen und woher all diese verschiedenen Schichten kommen, die oft gegensätzlich sind und zu Konfusionen führen.

Warum ich tue, was ich tue
Einblicke in die Hintergründe unseres Handelns
Jaap van de Weg
1. Auflage 2019
kartoniert
ca. 160 Seiten
ISBN 978-3-8251-5169-0
Verlag Urachhaus
Original Titel: Waarom doe ik wat ik doe
Original Verlag: Christofoor, Zeist
Original Sprache: Niederländisch
Geplanter Erscheinungstermin: 22.05.2019

Zu spät, wieder zu spät | Drei Welten | Das Wesen des Menschen | Die drei Schichten der Seele | Der Geist | In der Praxis | Wie kann es zu Entwicklungen kommen? | Die Aura | Reinkarnation und Karma | Innere Schulung | Was können wir am Anderen erkennen?

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.