Penelope und ihr Hühnchen

Penelope hat eine gute Freundin – es ist ihr Hühnchen, das sich immer wieder Neues einfallen lässt. Es strickt gern Socken, nascht lieber Erdbeerkuchen, als Würmer zu fangen, und spielt gern mit einem Luftballon. So wird es nie langweilig! mehr >>

ab 2 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 4 – 7 Tage. Aufgrund der aktuellen Situation kommt es derzeit leider zu Verzögerungen. In eiligen Fällen empfehlen wir Ihnen den örtlichen Buchhandel.

Bewertungen:
12 Seiten
Pappe
1. Auflage 2016
ISBN 978-3-8251-7963-2

Verlag Urachhaus

Daniela Drescher
Foto: Wolfgang Schmidt
geboren 1966, ist eine international gefeierte Illustratorin und Autorin. Ihre Bilderbücher und illustrierten Kinderbücher bestechen durch einen Stil, der Kinder wie Erwachsene weltweit anspricht.

»Mit dem roten Luftballon
fliegt Hühnchen auf und fliegt davon.
Doch zum Glück fängt Murr, die Katze,
noch die Schnur mit einer Tatze.«

Penelope hat eine gute Freundin – es ist ihr Hühnchen, das sich immer wieder Neues einfallen lässt, womit es Penelope überraschen kann. Das Hühnchen strickt gern Socken, nascht lieber Erdbeerkuchen, als Würmer zu fangen, und spielt gern mit einem Luftballon. Mit einer solchen Freundin wird es Penelope nie langweilig! Und manchmal ist es auch gut, wenn noch andere Tiere da sind, die ein bisschen auf die beiden aufpassen.

Daniela Drescher ist bekannt dafür, dass sie sich immer wieder neue Herausforderungen sucht. Neben ihren beliebten Bilderbüchern über die kleine Elfe Flirr, die Zauberin Merlind und ihren beliebten Märchen und Klassiker-Illustrationen sind es nun Bücher für die ganz Kleinen. Nach Pippa & Pelle stellt sie uns jetzt Penelope vor – die alle Herzen im Flug erobern dürfte.

 

 

 

Penelope und ihr Hühnchen
unzerreißbare Hartpappe
1. Auflage 2016
Pappe
12 Seiten
Format: 16 x 14 cm
ISBN 978-3-8251-7963-2
ab 2 Jahren
Verlag Urachhaus

schrieb am
Wie eine zarte Elfe mit Krönchen steht Penelope auf der Wiese und schaut auf ein Huhn, dass auf einem dicken gestreiften Kissen sitzt und einen roten Socken strickt. So heißt es in dem Vierzeiler »… statt Würmchen aufzupicken, lernt es lieber Sockenstricken.« Auf der nächsten Seite sehen wir Hühnchen mit einem Stück Erdbeertorte, das sie Körnchen vorzieht. Beinahe wäre Hühnchen mit dem roten Luftballon davongeflogen, wenn nicht die Katze die Schnur festgehalten hätte. Auf der nächsten Seite hat Penelope den roten Schirm auf, weil es regnet. Das Mädchen und das Huhn lieben dieses Wetter sehr. Rote Mohnblumen stehen auf der Wiese und Penelope hat eine davon in der Hand, was mich eine wenig an die Blumenkinder aus dem Buch ›Die Wurzelkinder‹ erinnert. Diesmal mag Hühnchen nicht brüten, sondern erfreut »sich am Duft der Blüten«.
Das ist ein handliches Pappbilderbuch mit poetisch verträumten Bildern in zarten Farben und einem kurzen Vierzeiler auf jeder Doppelseite.