NEU

Wie entsteht Zukunft? / How does Future arise?

Anhand wesentlicher Gedanken von Rudolf Steiner, Götz Werner, Harald Welzer und anderen entwickelt Philip Kovce in seinem Text die Frage, in welcher Weise wir darauf Einfluss haben, was die Zukunft bringt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen:
Derzeit beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 5 – 8 Werktage (PayPal/Kreditkarte) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). Wir bitten dies zu entschuldigen.

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 20,– Euro.

Bewertungen:
57 Seiten
Kartoniert
1. Auflage 2023
ISBN 978-3-8251-5383-0

Verlag Urachhaus

Philip Kovce
Foto: privat
Autor/in
Philip Kovce, 1986 geboren, forscht am Philosophicum Basel sowie an der Götz-Werner-Professur für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Außerdem lehrt er im Studium fundamentale der Universität Witten/H.

Mary Graham
Übersetzer/in
Band 7 der LOGOS-edition Wie entsteht Zukunft? / How does Future arise? widmet sich der Frage der Zukunftsgestaltung. Der Ökonom und Philosoph Philip Kovce hat die Aufnahme seines während der LOGOS-Tagung frei gehaltenen Vortrags für diesen Band verschriftlicht. Anhand wesentlicher Gedanken von Rudolf Steiner, Götz Werner, Harald Welzer und anderen entwickelt Philip Kovce in seinem Text die Frage, in welcher Weise wir darauf Einfluss haben, was die Zukunft bringt. Volume 7 of the LOGOS-edition Wie entsteht Zukunft? / How does Future arise? is dedicated to the question of shaping the future. The economist and philosopher Philip Kovce has transcribed the recording of the lecture he gave at the LOGOS conference for this volume. Using key ideas from Rudolf Steiner, Götz Werner, Harald Welzer and others, in his text Philip Kovce develops the question of how we can influence what the future holds.
Wie entsteht Zukunft? / How does Future arise?
Übersetzt von Mary Graham
LOGOS-Edition 07
1. Auflage 2023
Kartoniert
57 Seiten
Format: 20 x 12.4 cm
ISBN 978-3-8251-5383-0
Verlag Urachhaus
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.