Ich als Gespräch

Anthroposophie der Sinne

Salvatore Lavecchia zeigt, dass der menschliche Sinnesorganismus ursprünglich dazu bestimmt ist, die verstehende Begegnung mit anderen Ichwesen zu ermöglichen. In einer solchen Begegnung erweist sich das Ich als eine geistige Sphäre aus Wärme und Licht. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse).

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
139 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2022
ISBN 978-3-7725-3115-6

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Was im Folgenden geschehen wird, ist der Versuch zu zeigen, wie ein Bild des Ich möglich ist, das bis in die elementarsten Wahrnehmungen hinein das atomistische Bild eines von der Welt abgegrenzten finsteren Punktes überwindet.
Salvatore Lavecchia
Zitat
Salvatore Lavecchia
Foto: Anna Krygier
geboren 1971, ist Professor für Geschichte der Antiken Philosophie und Dozent innerhalb des Masters ›Meditazione e Neuroscienze‹ an der Universität von Udine sowie Mitforscher am Philosophicum in Basel.

Salvatore Lavecchia, Professor für Philosophie an der Universität Udine, repräsentiert eine moderne Anthroposophie, die den Austausch mit der zeitgenössischen Philosophie und mit anderen spirituellen Strömungen sucht.

Sein besonderes Interesse gilt einer Philosophie des Ich, die den Menschen gleichzeitig als Sinneswesen in den Blick nimmt. Dazu legt er jetzt ein grundlegendes Werk vor. Lavecchia zeigt darin, dass der menschliche Sinnesorganismus ursprünglich dazu bestimmt ist, die verstehende Begegnung mit anderen Ichwesen zu ermöglichen. In einer solchen Begegnung erweist sich das Ich als eine geistige Sphäre aus Wärme und Licht, in der das andere Ich sich offenbaren kann. Ich als Gespräch.


- Neue Antworten auf alte Fragen der Philosophie.

- Luzide, poetische Sprache.

- Eigenständiger Zugriff auf die Anthroposophie.

Ich als Gespräch
Anthroposophie der Sinne
1. Auflage 2022
Gebunden mit Schutzumschlag
139 Seiten
ISBN 978-3-7725-3115-6
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.