Die höchsten aller Güter

Das Wahre, Schöne und Gute in der Literatur

Kaum etwas ist in unserer Zeit so bedroht wie die Wahrheit. Viele Menschen fragen sich, wem man überhaupt noch glauben kann. Olaf Daeckes Sammlung enthält eine Vielzahl lesenswerter und wichtiger Texte zu diesem zeitlos aktuellen Themenkreis. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
15.02.2023

Achtung Lieferverzögerungen:
Derzeit beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 5 – 8 Werktage (PayPal/Kreditkarte) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). Wir bitten dies zu entschuldigen.

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 20,– Euro.

Bewertungen:
ca. 128 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2022
ISBN 978-3-8251-5305-2

Verlag Urachhaus

Zitat
Ich nehme mich noch immer als einen Menschen wahr, der an der Erfahrung von Schönheit interessiert ist.
Sally Rooney, ›Schöne Welt, wo bist du?‹
Man muss das Wahre immer wieder wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse.
Johann Wolfgang von Goethe
Zitat
Olaf Daecke
Foto: privat
Olaf Daecke
geboren 1940 in Darmstadt, erlernte den Beruf des Schreiners und studierte später Innenarchitektur. Er war lange Jahre in verschiedenen Architekturbüros tätig,

Kaum etwas ist in unserer Zeit so bedroht wie die Wahrheit. Viele Menschen fragen sich, wem man überhaupt noch glauben kann. Die Fragen »Was ist Wahrheit?« und »Was ist Schönheit?« sind unverändert von großer Bedeutung – auch in der aktuellen Literatur, wie man an Sally Rooneys neuestem Roman ›Schöne Welt, wo bist du?‹ erkennt, für dessen Titel sie ein Zitat aus Schillers Gedicht »Die Götter Griechenlands« heranzog.

Olaf Daeckes Sammlung enthält eine Vielzahl lesenswerter und wichtiger Texte zu diesem zeitlos aktuellen Themenkreis.


- Bekannte und neu zu entdeckende Werke aus Literatur und Malerei.

- Mit zahlreichen Kunstwerken aus verschiedenen Epochen.

- Ein wunderbares Geschenk zu jedem Anlass.

Die höchsten aller Güter
Das Wahre, Schöne und Gute in der Literatur
Herausgegeben von Olaf Daecke
Mit zahlreichen farbigen Abbildungen
1. Auflage 2022
Gebunden
ca. 128 Seiten
ISBN 978-3-8251-5305-2
Verlag Urachhaus
Geplanter Erscheinungstermin: 15.02.2023

Mit Texten von

Theodor Fontane | Joseph von Eichendorff | J.W. von Goethe | Hugo von Hofmannsthal | Homer | Christian Morgenstern | Rainer Maria Rilke | Friedrich Rückert | Rudolf Steiner | Walter von der Vogelweide | Robert Walser | Franz Werfel u.v.m.


Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.