Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Volker Harlan

Was ist Kunst? Werkstattgespräch mit Beuys

Dieses Gespräch mit Joseph Beuys war Teil jener oftmaligen Zusammenkünfte, zu denen sich eine Gruppe junger Leute über viele Jahre hin traf. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Kartoniert
7. Auflage 2011
ISBN 978-3-87838-482-3
Verlag Urachhaus
Volker Harlan
geboren 1938 in Dresden Studium der Theologie, Biologie,

Dieses Gespräch mit Joseph Beuys war Teil jener oftmaligen Zusammenkünfte, zu denen sich eine Gruppe junger Leute über viele Jahre hin traf. Bei diesen Zusammenkünften, die über Stunden oder über ein Wochenende oder auch über mehrere Tage dauerten, versuchten wir, zu grundlegenden Erkenntnissen über die Welt, über die Gesellschaft, über uns selbst zu kommen.

Es lag nahe, nicht bei den Diskussionen, nicht beim Theoretisieren stehenzubleiben, sondern auch in konkrete Übungen zu gehen. Diese Übungen hatten prinzipiell künstlerischen Charakter, galten keinem unmittelbaren, äußeren Lebenszweck. Sie dienten allein dazu, selbst in Bewegung zu kommen, neue Formen der Lebensgestaltung und Lebensführung zu entdecken und zu entwickeln.

Das Buch enthält den Text eines ganztägigen Gesprächs mit Joseph Beuys. Es ist fast ohne Glättungen wiedergegeben. Dem Text geht eine Beschreibung der Arbeit voraus, aus der das Gespräch zustande kam.

Was ist Kunst? Werkstattgespräch mit Beuys
Volker Harlan
49 Abbildungen
7. Auflage 2011
Kartoniert
124 Seiten
ISBN 978-3-87838-482-3
Verlag Urachhaus
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.