Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Josef Ulrich

Selbstheilungskräfte

Quellen der Gesundheit und Lebensqualität

Krisen und Krankheiten stellen uns immer wieder vor die Frage, was wir selbst zur Heilung beitragen können. Doch wie soll man gerade dann neue Kräfte schöpfen, wenn diese völlig aufgebraucht zu sein scheinen? mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

kartoniert
4. Auflage 2018
ISBN 978-3-8251-8008-9
Verlag Urachhaus
Josef Ulrich
Foto: privat
Josef Ulrich
Josef Ulrich, geboren 1955, widmete sich nach dem Studium der Malerei und Kunsttherapie zunächst Projekten in sozialen Brennpunkten wie dem Jugendstrafvollzug. Seit 1982 ist er Dozent für Kunsttherapie an Ärzteseminaren im In- und Ausland.

Krisen und Krankheiten stellen uns immer wieder vor die Frage, was wir selbst zur Heilung beitragen können. Doch wie soll man gerade dann neue Kräfte schöpfen, wenn diese völlig aufgebraucht zu sein scheinen? Josef Ulrich nimmt den Leser mit auf einen Weg, der ihn in das Zentrum seiner ureigenen Impulse führt und es somit ermöglicht, Heilungspotenziale des Organismus zu erschließen. 

Unsere Vorstellungen von dem, was wir können oder nicht können, binden uns fest oder eröffnen uns neue Erfahrungsräume. In der Zeit der Krise, der Krankheit, können wir auf neue Gedanken kommen und die Erfahrung machen, dass wir viel mehr können, als wir wissen. Doch oft erkennen wir die schöpferische Kraft in uns nicht an. Krankheit könnte der Ausdruck eines Kreativitätsmangelsyndroms sein. Und Heilung ist innig mit der Entfaltung unserer schöpferischen Kräfte verbunden, mit der Fähigkeit des Staunens und der Dankbarkeit, dem Mut und dem Vertrauen und ganz besonders mit der Fähigkeit, sich selbst zu lieben. 

Zahllose Gespräche mit kranken Menschen haben den langjährigen Kunsttherapeuten Josef Ulrich zu einer ganz eigenen Art der Gesprächstherapie geführt. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht dabei die Frage, warum eine Krankheit bei verschiedenen Menschen einen so unterschiedlichen Verlauf nehmen kann. Was lässt den einen Patienten so viel besser gesunden als den anderen? Dabei stößt er zu dem schöpferischen Kern vor, der in jedem Menschen verborgen ist, und vermittelt dem Leser Schritt für Schritt Einsichten in ein Denken, das ungeahnte Kräfte in uns weckt.

 

Selbstheilungskräfte
Quellen der Gesundheit und Lebensqualität
Josef Ulrich
mit zahlreichen Farbabbildungen
aethera
4. Auflage 2018
kartoniert
267 Seiten
ISBN 978-3-8251-8008-9
Verlag Urachhaus

Die Welt und der individuelle Mensch – zwei verwandte Universen | Warum das Lachen, der Humor und das Spielen unsere Gesundungskräfte stärken | Groll, Wut, Hass und wie wir damit umgehen können | Angst: Wenn die Gedanken Purzelbäume schlagen | Gesundheitspotenzial Autonomie | In der Sprechstunde des Inneren Arztes | Wie Selbstheilungskraft und Selbstliebe miteinander verbunden sind

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.