Heilende Kräfte in der Bewegung

Die Anwendung der Heileurythmie in der Heilpädagogik

(23.08.2012) mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse).

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
172 Seiten
Kartoniert
1. Auflage 1997
ISBN 978-3-7725-1589-7

Verlag Freies Geistesleben

Rüdiger Grimm

Die Heileurythmie versucht, körperliche Einseitigkeiten und Entwicklungsstörungen durch heilende Bewegungen auszugleichen und Krankheitsprozessen entgegenzuwirken; physische Verhärtungen können wieder in Fluß gebracht und labile körperliche Strukturen gekräftigt werden. Es zeigt sich, dass sich Heileurythmie daher besonders auch bei Kindern mit Behinderungen therapeutisch einsetzen lässt. Die Autoren beschreiben die Möglichkeiten der Anwendung heileurythmischer Übungen in der anthroposophischen Heilpädagogik und ihre Bedeutung. Einen Schwerpunkt bilden die medizinisch-heilpädagogischen Fallbeschreibungen, die im Einzelfall die Wirkungen dieser Übungen bei bestimmten Krankheitsbildern untersuchen.

Heilende Kräfte in der Bewegung
Die Anwendung der Heileurythmie in der Heilpädagogik
Herausgegeben von Rüdiger Grimm
Mit einem Vorwort von Rüdiger Grimm, mit Beiträgen von B. Backhaus, J. Bockemühl, U. Essig, L. Fulgosi,C. Geck, M. Glöckler, E. Kühnel, E. Marti, H. Müller-Wiedemann, S. Müller-Wiedemann
Heilpädagogik und Sozialtherapie aus anthroposophischer Menschenkunde 14
1. Auflage 1997
Kartoniert
172 Seiten
ISBN 978-3-7725-1589-7
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.