Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gedanken, die am Himmel stehen

Wolkenträume der Dichter

Der Blick in die Wolken öffnet die Sinne für die Fantasie. So sind seit Jahrhunderten Gedichte, Lieder, Bilder entstanden. Michael und Ulrike Ladwein haben die schönsten der so entstandenen Werke in einer bezaubernden Anthologie versammelt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
24.03.2020

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2 – 5 Tage

ca. 128 Seiten
gebunden
1. Auflage 2020
ISBN 978-3-8251-5243-7

Verlag Urachhaus

Zitat
Ich liebe die Wolken … die ziehenden Wolken …
Charles Baudelaire
Zitat
Michael Ladwein
Foto: privat
Michael Ladwein
Herausgeber/in
geboren 1949, ist Kunsthistoriker und Religionswissenschaftler.

Ulrike Ladwein
Herausgeber/in
gelernte Sozialtherapeutin und Krankenschwester, ist in der Patientenaufnahme des Paracelsuskrankenhauses in Bad Liebenzell-Unterlengenhardt tätig. Sie spielt mehrere Instrumente, Musik und Literatur sind ihr ein Lebenselexier.

Der Blick in die Wolken öffnet die Sinne für die Fantasie. So sind seit Jahrhunderten Gedichte, Lieder, Bilder entstanden. Michael und Ulrike Ladwein haben die schönsten der so entstandenen Werke aus zahl­reichen Kulturkreisen und Epochen zusammengetragen und in einer bezaubernden Anthologie versammelt.

Bekannte und neu zu entdeckende Werke aus Literatur und Malerei machen diesen Band zum passenden Geschenk für viele Anlässe.


Gedanken, die am Himmel stehen
Wolkenträume der Dichter
Herausgegeben von Michael Ladwein, Ulrike Ladwein
Mit zahlreichen farbigen Abbildungen
1. Auflage 2020
gebunden
ca. 128 Seiten
ISBN 978-3-8251-5243-7
Verlag Urachhaus
Geplanter Erscheinungstermin: 24.03.2020

Mit Texten von Johannes Bobrowski; Hermann Hesse; Hugo von Hofmannsthal; Michail Lermontow; C.F. Meyer; Christian Morgenstern; Novalis; Eugen Roth; Christian Wagner u.v.m.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.