Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
NEU
  • Tiny Fisscher, Hector Malot
  • Illustriert von Charlotte Dematons

Nie mehr allein

Weil er keine Familie hat, zieht der achtjährige Rémi mit dem Spielmann Vitalis durch die Welt. Das Leben auf der Straße ist hart, doch in Vitalis findet Rémi endlich einen Menschen, dem er wie einem Vater vertrauen kann. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Halbleinen
1. Auflage 2018
ISBN 978-3-8251-5128-7
Verlag Urachhaus
Media
Tiny Fisscher
Foto: Dorith Mous
Tiny Fisscher
Autor/in
Ihre Biografie ist so vielseitig wie ihre Bücher: Die 1958 in Castricum bei Amsterdam geborene Autorin gab unter anderem Kurse für Massage und Aromatherapie, war als Aerobic- und Pilates-Dozentin tätig,

Hector Malot
Foto: Wikimedia Commons
Hector Malot
Autor/in
(1830 – 1907) bekam als Kind von seiner Mutter immer wieder spannende Geschichten und Reiseberichte erzählt. So entdeckte er seine Liebe zur Literatur. Seine rund 70 Romane erfreuten sich nicht nur in Frankreich großer Beliebtheit.

Charlotte Dematons
Illustrator/in
geboren 1957, studierte Kunst in Amsterdam. Sie hat bereits viele Kinderbücher illustriert und erhielt unter anderem für die Märchen der Brüder Grimm 2006 den Silbernen Pinsel,

Eva Schweikart
Übersetzer/in

Weil er keine Familie hat, zieht der achtjährige Rémi mit dem Spielmann Vitalis durch die Welt. Das Leben auf der Straße ist hart, doch in Vitalis findet Rémi endlich einen Menschen, dem er wie einem Vater vertrauen kann. Jenseits von Reichtum und Bequemlichkeit erfährt er, was Glück bedeutet: Menschen um sich zu haben, die man liebt.

Eines Tages hört Rémi, dass ein Fremder auf der Suche nach ihm ist. Was will dieser Unbekannte von ihm? Führt er etwas Böses im Schilde? Oder hat er etwas mit dem Geheimnis seiner Herkunft zu tun, mit der reichen Familie, aus der Rémi angeblich geraubt wurde, die er aber nie ausfindig machen konnte?

Gemeinsam mit seinem Freund Mattia macht sich Rémi selbst auf die Suche nach seiner Familie. Sein Weg führt ihn nach London, wo er in die Hände von Gaunern gerät. Sein Leben ist in Gefahr – doch dann hält das Schicksal eine Überraschung für ihn bereit, von der er nie zu träumen gewagt hätte.

Nie mehr allein
Tiny Fisscher , Hector Malot
Illustriert von Charlotte Dematons
Übersetzt von Eva Schweikart
Überarbeitete Fassung von Tiny Fisscher, mit zahlreichen farbigen Illustrationen
1. Auflage 2018
Halbleinen
304 Seiten
ISBN 978-3-8251-5128-7
ab 9 Jahren
Verlag Urachhaus
Original Titel: Sans famille / Unsere Übersetzung basiert auf der niederländischen Ausgabe: Alleen op de wereld
Original Verlag: Uitgeverij J.H. Gottmer, Haarlem
Original Sprache: Niederländisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.