Die Baker Street Boys: Polly und der Juwelenraub

Band 5

Jedermann im Hause der reichen Lady Montjoy ist davon überzeugt, dass Polly, das jüngste Dienstmädchen, die Juwelen ihrer Herrin gestohlen hat. Nicht so die Baker Street Boys, die die verzweifelte Polly bei sich aufgenommen haben. mehr >>

ab 9 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse).

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
164 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2009
ISBN 978-3-7725-2155-3

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Es ist schon enorm, wie viel Spannung und Action auf gut 160 Seiten passen.
Eselsohr
Zitat
Anthony Read hat an der Central School of Speech and Drama studiert und war bereits mit achtzehn Jahren Theaterdirektor. Er war in der Werbung, in der Presse, in der Herstellung und als Fernsehproduzent tätig, bevor er hauptberuflich Autor wurde.

Jedermann im Hause der reichen Lady Montjoy ist davon überzeugt, dass Polly, das jüngste Dienstmädchen, die Juwelen ihrer Herrin gestohlen hat. Nicht so die Baker Street Boys, die die verzweifelte Polly bei sich aufgenommen haben. Wiggins lässt sich diesmal etwas besonders Raffiniertes einfallen, um die Wahrheit an den Tag zu bringen. Es sieht so aus, als ob alle im Hause Montjoy etwas zu verbergen hätten …

Anthony Reads erstklassige Krimi-Serie verbindet authentisch englisches Lokalkolorit mit originellen Charakteren, einfallsreicher Handlung und viel Spannung.

... »Wie im Traum streckte Polly die Hand aus. Als ihre Finger das glitzernde Juwel beinahe schon berührten, wurde sie von einem barschen Ausruf hinter sich in die Wirklichkeit zurückgerissen.
›Heda! Kleine Magd! Nimm deine dreckigen Pfoten von den Steinen!‹
Polly zuckte zusammen, als ob sie gestochen worden wäre, und zog die Hand zurück. Gleichzeitig stieß sie einen kurzen Schreckensschrei aus.
Was fällt dir ein?‹ Die Stimme gehörte Violet, der Zofe von Lady Mountjoy, die gerade ins Zimmer getreten war. Polly wurde dunkelrot, als das ältere Dienstmädchen auf sie zutrat.
Hab … hab doch nichts angerichtet, stotterte sie. Hab’s nur angeguckt.
Hast du nicht, sagte Violet scharf. Du wolltest es berühren. Schauen, nicht anfassen. Das solltest du dir hinter die Ohren schreiben, wenn du vorankommen willst als Zimmermädchen.
Ja, Violet. Aber es ist ja so schön. Was ist das?


Und das sind die Boys
WIGGINS – ein geborener Anführer und hoffnungsvoller Nachfolger des großen Sherlock Holmes. Er sagt, wo es langgeht.

BEAVER – Er ist das für Wiggins, was Dr. Watson für Holmes ist. Unbekümmert, treu ergeben und zupackend. Ein sehr nützlicher Mitstreiter.

ROSIE – Ihr hübsches, engelhaftes Aussehen macht sie zu einem idealen Blumenmädchen. Sie rührt die Herzen der Erwachsenen, was von großem Nutzen sein kann. Doch unter der Oberfläche ist Rosie ganz schön zäh und macht unbeirrt bei allem mit, was anfällt.

SPARROW – Der geborene Clown, der später einmal Kabarettist werden will. Bis es so weit ist, macht er den Laufburschen am Varietétheater.

QUEENIE – Als Älteste mehr oder weniger widerstrebend die Mutter der Boys. Sie kocht gut und liest leidenschaftlich gern.

ALBERT, genannt SHINER – Halb Schuhputzjunge, halb Detektiv. Queenies jüngerer Bruder ist manchmal aufbrausend und streitsüchtig, aber er ist auch sehr beherzt.

GERTIE – Das zerzauste Mädchen kann in jeder Hinsicht gut mit den Jungs mithalten oder sie gar übertreffen und ist ein Pluspunkt der Bande. Klein, geschickt und kräftig, kann sie fast in jeden Winkel kriechen, wenn es sein muss – und kommt auch wieder heraus.



Die Baker Street Boys: Polly und der Juwelenraub
Band 5
1. Auflage 2009
Gebunden
164 Seiten
ISBN 978-3-7725-2155-3
ab 9 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: The Case oft the Stolen Sparklers
Original Verlag: The Baker Street Boys: The Case oft the Stolen Sparklers
Original Sprache: Englisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.