Von der Naturreligion zum Sakrament

Kultusformen von der Steinzeit bis zur Gegenwart

Kultus zieht sich wie ein roter Faden durch die Entwicklung der Menschheit, von den frühesten Kulturen bis in die Gegenwart. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2 – 5 Tage. Aufgrund der aktuellen Situation kommt es derzeit leider zu Verzögerungen. In eiligen Fällen empfehlen wir Ihnen den Lieferservice des örtlichen Buchhandels.

Bewertungen:
302 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2012
ISBN 978-3-8251-7695-2

Verlag Urachhaus

geboren 1949, war etliche Jahre Waldorflehrer, bevor er Priester der Christengemeinschaft wurde.

Kultus zieht sich wie ein roter Faden durch die Entwicklung der Menschheit, von den frühesten Kulturen bis in die Gegenwart. Die Entstehung und Metamorphose der unterschiedlichen Kultusformen werden in diesem Buch historisch, theologisch und geisteswissenschaftlich beleuchtet, ebenso wie ihre Bedeutung für Mensch, Erde und geistige Welt.

Von der Naturreligion zum Sakrament
Kultusformen von der Steinzeit bis zur Gegenwart
mit zahlreichen Abbildungen
1. Auflage 2012
Gebunden
302 Seiten
ISBN 978-3-8251-7695-2
Verlag Urachhaus
Original Sprache: Niederländisch

Kultusformen in der Steinzeit
Naturreligion und Ahnenkult
Kultus bei den Erzvätern im Alten Testament
Der jüdische Kultus und der Salomonische Tempel
Der Mitraskult
Ursprung des christlichen Kultus
Die Entwicklung der Eucharistie
Das Sakrament von Brot und Wein
Die Sinne im Kultus
Kultus in der bildenden Kunst
Ungeborene und Verstorbene im Kultus
Hierarchien und Widersachermächte

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.