Pole Poppenspäler

Ein Bilderbuch nach der gleichnamigen Erzählung von Theodor Storm

Beschreibung

Wir freuen uns, dass die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach Pole Poppenspäler, von Maren Briswalter nach der Erzählung von Theodor Storm illustriert, als Bilderbuch des Monats Dezember 2011 ausgezeichnet hat.

 

Aus der Begründung der Jury:
Storm verwebt die Begegnung der Kinder Paul und Lisei, die am Ende ein Paar werden, mit dem Spiel der Marionetten und dem Schicksal der Puppenspieler. In diese Erzählung hinein zaubert Briswalter nördliches Kolorit mit feinfühlig gezeichneten Bildern

 

Wer kennt sie nicht, die anrührende Erzählung über Paul Paulsen, den alle nur Pole Poppenspäler nennen, und seine große Liebe, Lisei? Die beiden sind schon als Kinder unzertrennlich und fasziniert von der geheimnisvollen Welt der Marionetten. Sie ist die Tochter eines fahrenden Puppenspielers, er der Sohn eines Drechslermeisters. Bis die beiden für immer zueinander finden, müssen allerdings manche Lebensprüfungen durchgestanden werden …

LESEPROBE:

 

Simone Lambert besprach das Buch im Lebensmagazin a tempo im Dezember 2011.


(27.01.2011)

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-8251-7776-8
Auflage: 
1
Einband: 
Gebunden
Seiten: 
32
Abmessungen: 
29 x 23,5 cm
Verlag: 
Altersstufe: 
ab 5 Jahren

Inhaltsverzeichnis

Noch kein Inhaltsverzeichnis verfügbar.

Pole Poppenspäler
€14,90

Bewertung

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen:

Pole Poppenspäler