Seidenraupenträume

Josefin lebt mit ihrer Mutter Anemone in einer stillen Oase inmitten einer großen, lebhaften Stadt. Beide lieben Bücher. Und abends, wenn Anemone nicht im Restaurant kellnern muss, liest sie Josefin die Verse des alten chinesischen Dichters Li Po vor. mehr >>

ab 8 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Unverbindlicher Ladenpreis
nicht lieferbar
vergriffen, keine Neuauflage

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse).

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
177 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2008
ISBN 978-3-7725-2072-3

Verlag Freies Geistesleben

  Åsa Gan Schweder, geboren 1973, erhielt ihre künstlerische Ausbildung in London und Amsterdam. Heute lebt sie in Oslo, wo sie Kurse in Zeichnen und Schreiben gibt.

Josefin lebt mit ihrer Mutter Anemone in einer stillen Oase inmitten einer großen, lebhaften Stadt. Beide lieben Bücher. Und abends, wenn Anemone nicht im Restaurant kellnern muss, liest sie Josefin die Verse des alten chinesischen Dichters Li Po vor. Ihn haben sie besonders gern. Und dann erscheint er eines Tages höchstpersönlich. Für Josefin beginnt ein traumhafter Frühling mit ihrem besten Freund Li Po und manchen anderen ungewöhnlichen Bekanntschaften, wie Scheu-Vogel und den Grafitti-Sprayern Jay und Snoopy.

Ein Kinderbuch von einzigartiger Fantasie, schwebend zwischen Poesie und Wirklichkeit, mit zauberhaften Zeichnungen.

... »Von der schmalen Veranda führt eine steile Treppe in den Garten. Auf dieser Treppe, mitten in dem vermoderten Laub, sitzt der Fremde, den Rücken halb Josefin zugewandt. Sie sieht sein Gesicht im Profil. Er sieht viel älter aus, als Josefin ihn sich vorgestellt hat. Eigentlich nicht weiter verwunderlich, denkt sie, immerhin ist er über tausend Jahre alt. Er hat die Arme in den Schoß gelegt und schaut über die Wiese zu der Wagenhalle. Seine Finger hat er in die langen Ärmel seines Seidenmantels geschoben. Seine Augen erinnern Josefin an zwei schimmernde Mondsicheln. Verträumt und leicht verwundert lächelt er Josefin an.
›Wir haben Besuch‹, teilt Josefin Anemone mit, die gerade im Bad ist.
›So früh am Morgen?‹, fragt Anemone erstaunt.
Ja, antwortet Josefin. Dieser chinesische Dichter, Li Po, sitzt auf unserer Veranda.‹
Anemone folgt Josefin ins Wohnzimmer. Gemeinsam schauen sie aus dem Fenster.
Li Po sitzt noch immer reglos mit den Händen im Schoß da und blickt mit zusammengekniffenen Augen in die Morgensonne.
Anemone zupft an einer Haarsträhne und wickelt sich fester in ihren Bademantel.
›Doch, das scheint tatsächlich Li Po zu sein,‹ sagt sie. ›Dann wollen wir ihn mal zum Frühstück einladen. Setz Teewasser auf, Josefin. Er trinkt bestimmt keinen Kaffee‹« ...

Seidenraupenträume
durchg. farb. Ill.
1. Auflage 2008
Gebunden
177 Seiten
ISBN 978-3-7725-2072-3
ab 8 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: Silkeormdrømmer
Original Verlag: Omnipax Forlag, Oslo
Original Sprache: Norwegisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.