Die Kunst des Schauspielers

Michail Čechovs Reflexionen und Protokolle sind eine Fundgrube für jeden Theatermenschen. Die Ausgabe ist reich kommentiert und mit biografischen Skizzen und zahlreichen Fotos versehen, die auch seine Auseinandersetzung mit der Anthroposophie beleuchten. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
15.03.2023

Achtung Lieferverzögerungen:
Derzeit beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 5 – 8 Werktage (PayPal/Kreditkarte) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). Wir bitten dies zu entschuldigen.

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 20,– Euro.

Bewertungen:
ca. 300 Seiten
Gebunden
Neuausgabe, 1. Auflage 2022
ISBN 978-3-8251-5333-5

Verlag Urachhaus

(1891–1955) gilt als einer der großen Schauspieler des 20. Jahrhunderts. Er spielte u.a. unter Alfred Hitchcock und stand neben Ingrid Bergman und Gregory Peck vor der Kamera. 1922 begegnete er Rudolf Steiner,

Michail Čechovs Reflexionen und Protokolle sind eine Fundgrube für jeden Theatermenschen; die Ausführungen über Konzentration und Imagination, die Entwicklung der Psychologischen Gebärde, von Gestalt, Charakter und Komposition gehören zu den glanzvollen Kapiteln dieser wichtigen Grundlagenschrift.

Die Ausgabe ist reich kommentiert und mit biografischen Skizzen versehen, die auch Čechovs Auseinandersetzung mit der Anthroposophie beleuchten. Čechov und Rudolf Steiner begegneten sich 1922 in Berlin und trafen sich zwei Jahre später ein zweites Mal in Arnheim, wo es zu einem intensiven Austausch kam.

Der Bildteil enthält die ausdrucksvollen Originalskizzen der Moskauer Ausgabe und zahlreiche Fotos.

Die Kunst des Schauspielers
Neuausgabe, 1. Auflage 2022
Gebunden
ca. 300 Seiten
ISBN 978-3-8251-5333-5
Verlag Urachhaus
Geplanter Erscheinungstermin: 15.03.2023
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.