Konfliktmanagement

Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater

Dieses bewährte Handbuch für Führungskräfte und Verwaltungsräte entwirft ein wissenschaftlich abgestütztes, umfassendes Modell zur Diagnose und Behandlung von Konflikten, Spannungen und Reibungen das sich auch in der Praxis vielfach bewährt hat. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
diese Ausgabe vergriffen, Neuausgabe 2020 unter neuer Titelnummer

Vom 01.12.21 bis 15.12.21 für Bestellungen in unserem Online-Shop portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 4 – 7 Tage. 

Weitere Informationen zu Versandkosten und Lieferzeiten

Bewertungen:
532 Seiten
Gebunden
11. Auflage 2017
ISBN 978-3-7725-2811-8

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Das Buch bietet dem theoretisch orientierten Leser eine umfassende Orientierung über den Wissens- und Erfahrungsstand. Wegen seiner gründlichen Beschäftigung mit dem Phänomen Konflikt muss das Buch bereits heute zu den Standardwerken der deutschsprachigen Konfliktforschung gezählt werden.
Management Forum
Es ist ein brilliantes Buch – ich kenne kein anderes, das dieses Gebiet so gründlich und beeindruckend bearbeitet.
Prof. Dr. Daniel T. Jones
Zitat
Friedrich Glasl
Foto: privat
Prof. Dr. Dr.h.c., geboren 1941 in Wien, studierte Politikwissenschaft und Psychologie an der Universität Wien. Er war berufstätig in Druckereien, Verlagen, in der Stadtverwaltung und der UNESCO. 1967-1985 war er Mitarbeiter am NPI bei Prof.

In Zeiten großer Veränderung müssen Unternehmen mit Spannungen, Reibungen und Gegensätzen umgehen können. Führungskräfte und Verwaltungsräte brauchen deshalb fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten der Konfliktbewältigung. Dieses bewährte Handbuch entwirft ein wissenschaftlich abgestütztes, umfassendes Modell zur Diagnose und Behandlung von Konflikten, das sich auch in der Praxis vielfach bewährt hat.

Konfliktmanagement
Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater
mit Grafiken und Tabellen
11. Auflage 2017
Gebunden
532 Seiten
ISBN 978-3-7725-2811-8
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.